Lymphdrainage

Durch schonende manuelle Gewebebewegungen, überwiegend an der Körperoberfläche wird der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert.
Zusätzlich wird eine Bandagierung oder Kompressionsbestrumpfung der behandelten Extremität empfohlen.

Die manuelle Lymphdrainage empfiehlt sich, wenn z.B. die Extremitäten eine Stauung aufweisen, dies kann durch Unfälle aber auch durch Entfernungen von Lymphknoten entstehen.